Oktoberfest Reservierung
www.oktoberfestreservierung.de
Frühzeitig Tische auf dem Oktoberfest 2018 reservieren
Empfehlungen zur Bestellung von Tischen im Zelt. Tipps und Ratschläge um Plätze auf der Wiesn zu bekommen
 
 

Tipp 1 - Frühzeitige Reservierung

Mittlerweile eine (hoffentlich) bekannte Tatsache ist, dass man sich mit der Reservierungsanfrage nicht allzu viel Zeit lassen sollte. Wer sich um seine Sitzplätze in den Festzelten nicht früh im Jahr kümmert, kann sich seinen Wunschtermin abschreiben. Zumindest, wenn der abends oder am Wochenende sein soll. Um eine Tischreservierungen zu bekommen muss man sich rechtzeitig darum kümmern. Zumindest an den beliebten Tagen und Zeiten.

Was ist nun aber "rechtzeitig"?

Den allgemein gültigen "richtigen" Zeitpunkt, seine Anfrage bei den Wirten bzw. deren Reservierungsbüros zu platzieren, gibt es nicht. Jedes Zelt bzw. jeder Wirt hat nämlich sein ganz eigenes System, wie er bei den Reservierungen vorgeht und wie er mit den Anfragen umgeht.

Oftmals liest man, dass man direkt nach der Wiesn für das nächste Jahr anfragen sollte. Auch erreicht unsere Redaktion öfters Anfragen, die bereits vor dem Oktoberfest bereits für das folgende Jahr gedacht sind.

Dazu nur als Tipp - Früh ist zwar gut, dies ist aber definitiv zu früh. Denn nach der Wiesn machen die Wirte erst einmal langsam. Viele fahren in den Urlaub oder arbeiten die Dinge ab, die liegengeblieben sind. Und dann kommt das Weihnachtsgeschäft mit Firmenfeiern, auf das man sich konzentrieren muss.

Am besten erkundigt man sich auf den Webseiten der Festzelte, wann diese mit der Annahme der Anfragen beginnen. Wer sich ab Ende des Jahres bzw. Anfang eines Jahres um seine Tischreservierung kümmert, ist sicher gut in der Zeit. Nicht wenige Wiesnwirte bitten ihre Gäste aber auch, nicht vor dem Frühjahr anzufragen.

Eine Garantie für eine Reservierungszusage gibt es übrigens auch dann noch nicht. Grosse Nachfrage, Stammkunden, o.ä. können da natürlich immer noch dazwischen kommen. Gewissheit gibt es erst, wenn Eure Anfrage als verbindliche Bestellung rückbestätigt wird und Ihr die Kosten für die Gutscheine überwiesen habt...


Anzeige
Anzeige


<< Zurück zu den Reservierungs-Tipps

  1. Reservierung frühzeitig beginnen
  2. Flexible Termine und Alternativtermine
  3. Reservierung unter der Woche
  4. Tisch Bestellung zur Mittagszeit
  5. Früh aufstehen und anstellen
  6. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  7. Plätze für Paare und Kleingruppen
  8. Schau ma mal dann seh ma schon
  9. Kleine und mittlere Wiesnzelte
  10. Legendäre Wiesnpartys und Afterwiesn
  11. Zusatztipp - Party auf dem Festplatz
Home | Werbung | Kontakt | Impressum | Disclaimer

Tischreservierungen auf der Wiesn - Oktoberfestreservierung München
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Fehler und Irrtum vorbehalten.
Keine Haftung für externe Links. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Daten und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

© Oktoberfestreservierung 2018 Wiesnteam - Alle Rechte vorbehalten
Powered by Muenchens.net und Munich Design. Mit Unterstützung von Caico, @Net (Medien), Traummass (Design) und Kaffeepause (Texte)
Die 10 besten Tipps
  1. Früh anfangen...
  2. Flexible Termine...
  3. Unter der Woche...
  4. Tische am Mittag...
  5. Reservierungsfrei...
  6. Gute Tagenzeiten...
  7. Paare und Cliquen...
  8. Sich treiben lassen...
  9. Kleine Wiesnzelte...
  10. Coole Wiesnpartys...
  11. Party am Festplatz...
Anzeige
Anzeige